Startseite >

MK2 Rezepte

Thunfisch Reis

Thunfisch Reis

Für 1 Person

Zutaten:

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 Tasse Vollkornreis
  • 1 Tasse LliD-Brühe
  • 1 Dose Tomaten stückig (200g)
  • 100g TK Erbsen
  • 1 Dose Thunfisch in Wasser (140g)
  • 1 EL TK Petersilie

Zubereitung:

Die Schalotte klein schneiden, den Thunfisch abtropfen, klein zupfen und die Llid-Brühe in heißem Wasser auflösen.

Das Öl erhitzen und darin Zwiebeln und Reis glasig andünsten. Die LliD-Brühe zugeben und bei geringer Hitze ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Bei Bedarf etwas heißes Wasser nachgießen. Die Tomatenstückchen, die Erbsen und den Thunfisch zugeben und nochmals 5 Minuten mit köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Petersilie zugeben und in einem tiefen Teller servieren.

Tipp: Die Erbsen gleich zu Beginn der Vorbereitung aus der Kühlung nehmen damit sie auftauen können.

Zeit: Mit Vorbereitung ca. 25 Minuten

Hähnchen auf Champignon-Reis

Hähnchen auf Champignon-Reis

Für 1 Person

Zutaten:

  • 150g Vollkornreis
  • 1 Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL Erdnussöl
  • 100g Möhren TK
  • 5 Champignons frisch
  • 125 ml LliD-Brühe
  • 3 EL Sojasoße
  • Tabasco grün
  • 1 TL Sesamöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung:

Denn Reis nach Packungsanweisung kochen und abgießen. Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und im heißen Erdnussöl kurz und scharf anbraten. Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Reis und den Möhren zum Fleisch geben. Brühe, Sojasoße und Sesamöl angießen und alles für ca. 8 Minuten, zugedeckt leise köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Tabasco und einer Prise Zucker abschmecken.

Tipp: Wenn Sie den Reis am Vortag kochen sparen Sie bei der Zubereitung ca. 20 Minuten.

Zeit: Ca. 35 Minuten, mit vor gekochten Reis ca. 15 Minuten

Orangen- Garnelen Cocktail mit Ciabatta

Orangen- Garnelen Cocktail mit Ciabatta

Für 1 Person

Zutaten:

  • 3 Bio Orangen
  • 1 TL rote Pfefferkörner, eingelegt
  • 2 EL Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 180 g gekochte Garnelen
  • 2 EL saure Sahne
  • 2 EL Joghurt
  • 1 Salatherz

Zubereitung:

Von 2 Orangen die Schale mit einem Zestenreißer abziehen. Die 2 Orangen auspressen und den Saft auffangen. Die 3. Orangen mit einem Messer schälen, in dünne Scheiben schneiden und eventuell die Kerne entfernen. Orangensaft, roten Pfeffer und Weißwein zusammen in einem Topf aufkochen lassen. Den Herd ausschalten, die Garnelen zugeben und Hitze nehmen lassen. Den Salat waschen, trocken schleudern, in Streifen schneiden, auf einen Teller geben und mit den Orangenscheiben belegen. Vor dem Servieren Orangenzesten, saure Sahne und Joghurt unter die Garnelen rühren, nochmals abschmecken und auf dem Orangen- Salat verteilen.

Tipp: Dazu passt Ciabatta

Zeit: 20 – 25 Minuten

Fisch Schaschlik auf Zitronenreis

Fisch Schaschlik auf Zitronenreis

Für 1 Person

Zutaten:

  • 50 g Vollkornreis
  • 4 dünne Fischfilets ohne Haut, z. B. Seezunge
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 kleine rote Paprika
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Bio Zitrone
  • Tabasco
  • 1 EL frische Petersilie TK
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Den Vollkornreis nach Packungsanweisung kochen. Die Zucchini und die Paprika waschen, Zucchini in Scheiben und Paprika in möglichst gleich große Stücke schneiden. Die Fischfilets aufrollen und abwechselnd mit dem Gemüse auf einen Spieß stecken. Von der bio Zitrone die Schale mit einem Zestenreißer abziehen und den Saft auspressen, dabei auffangen. Knoblauch durch die Presse drücken, Zitronensaft und einen Spritzer Tabasco zugeben und miteinander verrühren. Salzen und Pfeffern. Das Schaschlik im heißen Olivenöl auf beiden Seiten kurz anbraten und mit der Würzmischung bestreichen. Die Hitze auf klein reduzieren und zugedeckt ca. 15 Minuten Garziehen lassen. Den fertig gekochten Reis abgießen, mit der Petersilie mischen , in einen tiefen Teller geben und das Schaschlik aus der Pfanne auf den Reis kippen, damit der Fisch nicht zerfällt.

Tipp: Sie können die Fischfilets auch durch z.B. Lachsfilet- Würfel ersetzen

Zeit: Ca. 25 -30 Minuten

Walnuss- Spinat Risotto

Walnuss- Spinat Risotto

Für 1 Person

Zutaten:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 50 g Vollkornreis
  • 200 ml LliD- Brühe
  • 1 kleine Dose Tomaten stückig (200g)
  • 15 g Walnüsse
  • 100g Blattspinat TK
  • 1 EL geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

 

 

Zubereitung:

Knoblauch und Schalotte in feine Scheiben schneiden und zusammen mit dem Reis im heißen Olivenöl glasig dünsten. Nach und nach die Brühe angießen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist, dann die Tomaten zugeben und solange köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Die Hitze reduzieren, Walnüsse crushen und mit dem Spinat unterrühren. Etwas Hitze nehmen lassen mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Parmesan bestreuen.

Zeit: Ca. 30 Minuten

Curry Möhren

Curry Möhren

Für 1 Person

Zutaten:

  • 50 g Vollkornreis
  • 175 ml LliD- Brühe
  • 3 Möhren
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 ml LliD- Brühe
  • 50 ml fettarme Sahne, 7%
  • 100 g Hähnchenbrust geräuchert, Aufschnitt
  • Curry
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Vollkornreis nach Packungsanweisung in der LliD- Brühe kochen. Der Reis soll in der Brühe ausquellen. In der Zwischenzeit die Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden. Im Olivenöl anschwitzen und in 50 ml LliD- Brühe etwa 10 Minuten zugedeckt dünsten. Die geräucherte Hähnchenbrust in Streifen schneiden und zusammen mit Sahne und gekochtem Reis zugeben. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken und noch ca. 2 - 3 Minuten ziehen lassen.

Tipp: Reis am Vortag kochen spart Zeit.

Vollkornbrot mit Frischkäsecreme

Vollkornbrot mit Frischkäsecreme

Für 1 Person

Zutaten:

  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • ½ Knoblauchzehe
  • 40 g Walnüsse
  • 1 EL Basilikum
  • 200g Frischkäse fettarm
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Salatblätter

Zubereitung:

Die Knoblauchzehe sehr fein hacken, die Walnüsse crushen. Basilikum, Knoblauch, Walnüsse, Frischkäse und Olivenöl miteinander mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Salatblätter auf je eine Scheibe Brot legen und die Frischkäsemischung in 2 gleichen Teilen darauf verteilen. Mit den restlichen 2 Salatblättern abdecken und die 2 übrigen Brotscheiben darauflegen.

Tipp: Die Salatblätter verhindern ein Durchweichen des Brotes. In Folie gewickelt hält sich das Brot hervorragend und ist deshalb sehr gut für unterwegs geeignet.

Kiwisalat

Kiwisalat

Für 1 Person

Zutaten:

  • 3 Kiwis
  • 1 Zitrone
  • Süßstoff
  • 2 TL Honig
  • 100 g Hüttenkäse
  • 1 EL Haselnüsse gemahlen

Zubereitung:

Die Kiwis schälen, in dünne Scheiben schneiden und nebeneinander auf einen Teller legen. Die Zitrone auspressen, mit etwas Süßstoff verrühren und über die Kiwis gießen. Den Honig mit dem Hüttenkäse und den Haselnüssen vermischen und über die Kiwis streichen.

Tipp: Diesen Salat sollten Die nach dem Anrichten sofort essen, da die Fruchtsäure aus den Kiwis den Hüttenkäse bitter macht.

  • SAP Teamevent Kochen
  • Teamevent mit Melitta
  • Ein super Rezept um das Team zu motivieren.
  • Die perfekte Organisation, die Auswahl und Qualität der Gerichte und natürlich auch eure humorvolle Art haben uns allen einen sehr schönen Abend beschert.
  • Wir danken Herrn Meyer und der Firma MK2 für dieses Teamevent.
  • Das Kochduell mit MK-2 unterstützt auf kulinarische Art den Teambildungsprozess. Es hat uns gezeigt, dass wir im Team alles schaffenkönnen, sogar ein fantastisches 3-Gänge-Menü.
  • Wir waren von der hervorragenden Umsetzung des Themas, der Vorbereitung und der Durchführung der Aktion mehr als begeistert.
  • Mk2 teamevent kochen ist für uns der Partner, wenn es darum geht, den Gästen ein Erlebnis zu bieten. Kompetent und verbindlich wissen wir mit mk2 teamevent kochen immer einen professionellen Partner an unserer Seite
  • HeidelbergerCement
    HeidelbergerCement Teamevent Kochen
  • Team AG Teamevent Kochen
    Team AG Teamevent Kochen
  • Volksbank Teamevent Kochen
    Volksbank Teamevent Kochen
  • Volkswagen Teamevent Kochen
    Volkswagen Teamevent Kochen